Risikoorientierte Prüfungsplanung

 

  • Sie möchten Ihren Jahresprüfplan risikoorientiert ermitteln?
  • Sie haben das Gefühl, dass Sie die falschen Themen in Ihrem Prüfplan haben?
  • Bisher haben Sie in jedem Prüfgebiet immer alles angeschaut und möchten jetzt risikoorientiert vorgehen?
  • Sie haben entweder zuviel oder zu wenige Prüfungen auf ihrem jährlichen Prüfplan?

 

Moderne Revisionen erstellen Ihren Jahresprüfplan risikoorientiert. Gleiches gilt auch für die Planung der eigentlichen Prüfprojekte, um sicherzustellen, dass die knappen Resourcen einer Internen Revision so eingesetzt werden, dass die risikoreichsten Bereiche geprüft werden.

Risikoorientierte Jahresprüfplanung

Die risikoorientierte Jahresprüfung kann nur gelingen, wenn Sie auf einem “vollständigen” Audituniversum (Prüflandkarte) und einer risikoorientierten Auswahl der Prüfobjekte basiert. Folgende Punkte sind hierbei zu beachten:

   Audit Universum / Prüflandkarte

  • Erstellung eines Audit Universums bestehend aus Organisationseinheiten, Prozessen, Projekten, Gesellschaften, IT-Systemen und Anwendungen
  • Berücksichtigung von IT- und Compliancethemen sowie Projekten in der Prüflandkarte
  • Prozess zur Sicherstellung der Vollständigkeit des Audituniversums
  • Erstellung von Mapping des Audituniversums zu Tochtergesellschaften
  • Erstellung einer Assurance Map und /oder einer Prüfhistorie

 

   Risk Assessment / Risikobewertung

  • Erstellung einer Risikobewertungsmethode die vom Vorstand abzusegnen ist
  • Gestaltung eines Risikobewertungsprozesses
  • Darstellung der Prüfelemente in einer Risikoprüflandkarte (Heatmap)

 

   Kapazitätsplanung und Jahresprüfplan

  • Erstellung einer Jahreskapazitätsplanung angepasst an Ihre Situation
  • Ableitung eines Jahresprüfplans
  • Überführung des Jahresprüfplans in einen Prüfkalender

 

Risikoorientierte Projekt-Prüfungsplanung

 

   Risk Assessment / Risikobewertung

  • Erstellung einer Risikobewertungsmethode zur Projektplanung
  • Gestaltung eines Risikobewertungsprozesses
  • Überleitiung in einen Prüfplan bzw. ein Prüfauftrag und ein Prüfprogramm 

 

Internal Audit Services bietet Ihnen:

  • Erstellung eines vollständigen Audit Universums / Prüflandkarte
  • Erstellung eines Mappings des Audituniversums zu Tochtergesellschaften
  • Erstellung einer Assurance Map und /oder einer Prüfhistorie
  • Beratung und Unterstützung bei der Erstellung einer risikoorientierten Prüfplanung
  • Beratung und Erstellung einer Kapazitätsplanung
  • Schulung Ihrer Mitarbeiter zum Thema risikoorientierte Prüfungsplanung